()
  • Filter by:
  • Filter by fungi
  • Filter by virus
  • Filter by mite
  • Filter by bacteria
  • Filter by insect
  • Filter by deficiency

Erdbeermehltau

Erdbeermehltau

Podosphaera aphanis

fungi

Auf einen Blick

    Nach oben gerollte BlätterMehliger Belag erst an der Blattunterseite und später auf der Oberseite

Betroffene Arten: %1$s

· Erdbeere

Symptome

Die Symptome treten im Sommer auf. Durch die starke Blattbehaarung wird der Pilz häufig nicht so gut erkannt. Die Blätter sind in Längsrichtung nach oben gerollt. Ein mehlartiger, weißer Belag bildet sich zuerst auf der Blattunterseite und später auch auf der Oberseite. Bei anfälligen Sorten kann es auch zum Fruchtbefall kommen.

Auslöser

Der Pilz überwintert in den Blättern. Ideale Bedingungen für den Pilz entstehen bei über 18°C und hoher Luftfeuchtigkeit. Er gehört zu der großen Gruppe der Mehltaupilze.

Biologische Behandlung

Milch-Wasser-Lösung ist ein natürliches Fungizid (Infos Pflanzenkrankheiten - Vorbeugender Pflanzenschutz). Diese sollte jeden 2. Tag auf die Blätter aufgebracht werden. Befallene Blätter sollten Sie entfernen.

Chemische Behandlung

Nach dem Austrieb und ersten sichtbaren Symptomen kann eine Behandlung mit geeigneten Fungiziden erfolgen. Die Bekämpfung ist jedoch sehr schwierig. Es kömmem Fungizide auf Basis von Schwefel, Difenoconazol oder Azoxystrobin eingesetzt werden.

Präventive Maßnahmen

    Vermeiden Sie starkes Düngen mit StickstoffLassen Sie ausreichend Platz zwischen den einzelnen PflanzenSorgen Sie für gute DurchlüftungVermeiden Sie zu hohe TemperaturunterschiedePflanzen Sie widerstandfähigere Sorten